Markt Marktleugast » Marktleugast & Umgebung » Zahlen, Daten, Fakten

Zahlen, Daten, Fakten

Geografische Lage

Marktleugast ist eine Marktgemeinde im Landkreis Kulmbach, im Regierungsbezirk Oberfranken, Bayern, Deutschland. Marktleugast liegt im Frankenwald und bietet seinen Bewohnern und Gästen ein weitverzweigtes Netz an Wanderwegen in reizvoller und abwechslungsreicher Landschaft an.

Klimatische Verhältnisse

Mittelgebirgs-Klima

Straßen

Erschließung des Gemeindegebietes durch die B 289 und die St 2158.
Kreisstraßen und Gemeindeverbindungsstraßen stellen die Verbindungen zu den einzelnen Gemeindeteilen her. Ca. 40 km ausgebaute Gemeindestraßen.

Anschluss an BAB 9 Berlin-München: 13 km

Basisdaten

Bundesland:
Bayern
Regierungsbezirk:
Oberfranken
Landkreis:
Kulmbach
Höhe:
544 - 627 m ü. NN
Fläche:
33,89 km²
Einwohner:
3219 (31. Dez. 2014)
Bevölkerungsdichte:
95 Einwohner je km²
Postleitzahl:
95352
Vorwahl:
09255
Kfz-Kennzeichen:
KU und SAN
Gemeindeschlüssel:
09 4 77 138
Gliederung:
23 Ortsteile

Ortsteile

Baiersbach
Filshof
Großrehmühle
Hanauerhof
Hermes
Hinterrehberg
Hohenberg
Hohenreuth
Kleinrehmühle
Kosermühle
Mannsflur
Marienweiher
Marktleugast
Mittelrehberg
Neuensorg
Ösel
Roth
Steinbach
Tannenwirtshaus
Traindorf
Vorderrehberg
Weihermühle
Zegastmühle

Geschichte

Erstmalige urkundliche Erwähnung fand Marktleugast im Jahre 1329.

Wirtschaftsstruktur

Industrie, Handel und Gewerbe mit ca. 1.300 Arbeitsplätzen (Textilbetriebe, Hoch- und Tiefbau, Kinderausstattung, Fahnenstickerei, Galvanisierung, Möbelindustrie, Textilkaufhäuser, Banken).

In den Außenbezirken ist die Landwirtschaft vorherrschend.

Sozialstruktur

Mit Ausnahme von Krankenanstalten sind alle sozialen Einrichtungen vorhanden: Senioren- und Altenheim, Kindergarten, Grund- und Hauptschule, Schule für musikalische Früherziehung, Volkshochschule, Ärzte, Zahnärzte, Tierarzt, Apotheke.