Markt Marktleugast

Markt Marktleugast – Aktuelles

Aus der Gemeinderatssitzung vom 29.01.2018

Gemeinde nimmt Kredit von 700.000 Euro auf

Den Bau der Abwasserdruckleitung von Neuensorg nach Marktleugast finanziert die Gemeinde über eine Rücklagenentnahme und eine Kreditaufnahme von 700.000 Euro. Darlehensgeber für das zinsgünstige Darlehen ist die LfA Förderbank Bayern, wie Bürgermeister Franz Uome in der Gemeinderatssitzung sagte. Um eine "ungünstige Verzögerung" zu vermeiden, habe er das Angebot der Bank bereits am 14. Dezember angenommen.

Neuer Gasvertrag mit der LuK Helmbrechts

Für die Zeit vom 14. September 2019 bis zum 13. September 2039 muss die Gemeinde einen neuen Gas-Konzessionsvertrag abschließen. Einziger Bewerber ist die Licht- und Kraftwerke (LuK) Helmbrechts. "Bei unseren Gasmengen ist nicht zu erwarten gewesen, dass sich andere Firmen auch bewerben", sagte Bürgermeister Franz Uome. Der Vertrag regelt die Bereitstellung des Netzes und die Nutzung öffentlicher Verkehrswege zur Versorgung mit Gas. Dafür bekommt die Marktgemeinde vom Konzessionsnehmer eine Konzessionsabgabe. Der Bürgermeister wurde ermächtigt, den Vertrag zu unterzeichnen.

Schöffen gesucht

Im ersten Halbjahr dieses Jahres werden die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Auch die Marktgemeinde Marktleugast soll geeignete Frauen und Männer benennen. Wer von den Bürgern Lust auf dieses Ehrenamt hat, soll sich in der Gemeindeverwaltung melden. Auch den Gemeinderat bat der Bürgermeister, Bewerber vorzuschlagen.

Stallbau befürwortet

Einstimmig hat der Marktgemeinderat sein Einvernehmen zum geplanten Neubau eines Kälberstalls in der Jahnstraße 10 erteilt. Der Stall der Rausch GbR befindet sich im bereits landwirtschaftlich genutzten Anwesen und soll etwa 18,5 mal 20,5 Meter groß sein und ein Satteldach erhalten.

Buswartehäuschen für Schulkinder

Marco Rödel hat beantragt, dass an der Dreifachturnhalle für die Schulkinder ein Buswartehäuschen aufgestellt werden sollte, damit die Kinder nicht bei schlechtem Wetter im Freien stehen müssen. Der Bürgermeister wird sich der Sache annehmen.

Frisque will die "Strabs" aussetzen

Gemeinderat Georges Frisque schlug vor, in Marktleugast die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) bis zur Entscheidung des Landtages auszusetzen. Daniel Schramm sagte dazu, dass man dies tunlichst unterlassen sollte. "Wir hoffen, dass wir wieder in den Genuss einer Stabilisierungshilfe kommen, und damit würden wir diese gefährden." Auch Oswald Purucker sieht das so.

Jahresrechnung 2016 findet Zustimmung

Einstimmig hat der Gemeinderat die Jahresrechnung 2016 festgestellt und die Entlastung erteilt. Der Gesamthaushalt 2016 schließt in Einnahmen und Ausgaben mit 7.046.327 Euro.