Markt Marktleugast

Markt Marktleugast – Aktuelles

Druckerhöhungsstation wird installiert

Mit dem Schwerlastkran in den Boden gebracht.

Mit im Bild verfolgen (auf der Straße stehend von links) Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome, VG-Geschäftsstellenleiter Michael Laaber, Geschäftsführer Matthias Ott vom Planungsbüro IBP Kulmbach und Oberbauleiter Norbert Rödel von der bauausführenden Firma ASK Rohleitungsbau aus Kulmbach das Ablauf des Geschehens.

Die Firma ASK-Rohrleitungsbau Kulmbach ist derzeit damit beschäftigt, die Wasserversorgung der Ortsteile Tannenwirtshaus und Traindorf – die zum Markt Marktleugast gehören – sowie Weidmes – zum Markt Grafengehaig gehörend – über Mannsflur an die Trinkwasserversorgung des Marktes Marktleugast anzuschließen. Der Leitungsbau läuft bereits seit Ende Oktober und am Dienstag wurde jetzt die Druckerhöhungsstation unmittelbar an der Abzweigung nach Baiersbach an der Kreisstraße bei Mannsflur als kompaktes Bauwerk mit einem Gesamtgewicht von 26 Tonnen mit einem Schwerlastkran in dem Boden gesetzt. Die Straße musste im Zuge der Entladungsarbeiten zeitweise halbseitig gesperrt werden. Ab dem Dezember werden dann auch die Bevölkerung und Betriebe in Tannenwirtshaus, Traindorf und Weidmes mit Trinkwasser aus den kommunalen Tiefbrunnen im Kosertal versorgt. Das untere Teil der kompakten Druckerhöhungsstation ist schon im Boden und die Abdeckung schwenkt an den Ketten des Schwerlastkranes hängend ein.

kpw