Markt Marktleugast

Markt Marktleugast – Aktuelles

Mehrkosten Steinbach werden gefördert

Positiv beschieden hat am 11. Juni 2018 das Amt für Ländliche Entwicklung Bamberg den Antrag des Marktes Marktleugast auf Förderung von Mehrkosten für das Dorfgemeinschaftshaus Steinbach mit Neugestaltung der Außenanlagen im Rahmen des Sonderprogrammes Nordostbayern. Es werden nunmehr Kosten in Höhe von 527.795 Euro (vorher 465.793 Euro) gefördert. Der...

Weiterlesen

Klimaschutz, Klimawandel, Treibhauseffekt - in allen diesen Themenbereichen spielt ein Begriff eine zentrale Rolle: Kohlenstoffdioxid, kurz Kohlendioxid oder ganz kurz CO2. Doch wie kann ein Gas Einfluss auf unser Klima haben? Und was genau steckt überhaupt hinter dem Begriff "Treibhauseffekt"?

CO2 ist die chemische Formel für das aus Kohlenstoff und Sauerstoff bestehende Element...

Weiterlesen

Am Dienstag, den 19. Juni 2018, zwischen 08.30 Uhr und 13.00 Uhr,
muss
aufgrund dringender Reparaturarbeiten am Leitungsnetz
die Trinkwasserversorgung im Ortsteil Mannsflur
in folgenden Straßen abgestellt werden:

Bachmannstraße, Tittusstraße und Theresienweg.

Wir bitten die Bewohner entsprechende Wasservorräte anzulegen.

Für diesen Umstand möchten wir uns entschuldigen und versichern,
die...

Weiterlesen

Der nächste Termin: Kurs 14
Gerüstet für die neue Datenschutzgrundverordnung im Verein

Am: Montag, 23. Juli 2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr - ca. 21.00 Uhr
Wo: Sportheim des TSV Stadtsteinach, Deinhardsmühle 4, 95346 Stadtsteinach
Referent: Dr. Lars Peetz, Rechtsanwalt, Kulmbach

Alle Fortbildungsangebote sind für Sie kostenfrei!

Kursbeschreibungen und Anmeldung unter:
www.landkreis-kulmbach.de/engagiert...

Weiterlesen

Die Sanierung des Tiefbrunnens III verteuert sich um 51.500 Euro

Bei den Bauarbeiten der Sanierung des Tiefbrunnens III der Trinkwasserversorgung Marktleugast entstanden Mehrkosten in Höhe von 51.500 Euro am Bohrplatz, durch den Wegebau sowie der erforderlichen Errichtung eines Brunnenhauses. Bürgermeister Franz Uome (CSU) gab bei der Sitzung des Marktgemeinderates Marktleugast bekannt, dass die...

Weiterlesen

Wir feiern
30. Partnerschaftsjubiläum -
30 Jahre freundschaftliche
Verbindung zwischen
Marktleugast und Pilisszentiván

Anlässlich unseres
30. Partnerschaftsjubiläums,
das wir in diesem Jahr
vom 19. Oktober 2018
bis 23. Oktober 2018 in Ungarn
feiern werden, haben wir für Sie,
liebe Bürgerinnen und Bürger,
Geschichtsbücher gewälzt, in Kartons gekramt,
und uns etwas Besonderes für Sie einfallen lassen: ...

Weiterlesen

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Der erste Gas-Konzessionsvertrag mit dem Markt Marktleugast wurde im Jahr 1999 abgeschlossen. Seitdem wurden in Marktleugast und in den Ortsteilen Mannsflur, Marienweiher und Neuensorg insgesamt rund 13 Kilometer Erdgasortsnetzleitungen verlegt und ca. 220 Erdgasnetzanschlüsse errichtet. Der Vertrag läuft im Jahr 2019 aus. Wie es im Energiewirtschaftsgesetz...

Weiterlesen

8,5 Millionen Haushalt 2018 einstimmig verabschiedet

Nachdem bereits der Haushalt 2017 der Marktgemeinde Marktleugast ein Rekordvolumen von über neun Millionen Euro hatte, steht dem der Haushalt 2018 mit einem Volumen von 8,55 Millionen Euro in fast nichts nach. Der Verwaltungsetat schließt in den Einnahmen und Ausgaben mit 5,9 Millionen Euro sowie der Vermögenshaushalt mit 2,65 Millionen Euro...

Weiterlesen

Wir feiern
30. Partnerschaftsjubiläum -
30 Jahre freundschaftliche
Verbindung zwischen
Marktleugast und Pilisszentiván

Anlässlich unseres
30. Partnerschaftsjubiläums,
das wir in diesem Jahr
vom 19. Oktober 2018
bis 23. Oktober 2018 in Ungarn
feiern werden, haben wir für Sie,
liebe Bürgerinnen und Bürger,
Geschichtsbücher gewälzt, in Kartons gekramt,
und uns etwas Besonderes für Sie einfallen...

Weiterlesen

Ein Treff für alle Generationen - Ein Zentrum für Jung und Alt

Die Gemeinde Marktleugast will mithilfe von Zuschüssen der Förderoffensive Nordostoberfranken das Gebäude Kulmbacher Straße 7 zu einem Begegnungszentrum umbauen. Unter anderem könnte dort eine Bibliothek, ein Trauzimmer und ein Jugendzimmer eingerichtet werden. Architekt Tino Heß hat dem Gemeinderat einen Entwurf vorgelegt. Die...

Weiterlesen