Markt Marktleugast

Markt Marktleugast – Aktuelles

Aquarellmalerei – Neue Ausstellung im Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft Marktleugast

Bettina Goldmann

Leo Pelzl

Maria Brendel

Weder altmodisch noch langweilig, sondern ein Riesenspaß. Das ist die Aquarellmalerei. Keine andere Farbe hat so eine hohe Konzentration an Pigmenten wie die Aquarellfarbe. Keine andere Farbe leuchtet so stark. Wer ein paar Grundregeln kennt, der kann mit ultraleichter und unkomplizierter Ausrüstung große Werke und kleine Skizzen angehen. Wer die Scheu erst einmal verloren hat, der lässt die Farbe laufen, sprüht, spritzt, tupft und staunt, was Aquarell so alles kann!

Das durften auch die Teilnehmer unseres neuen Programms an der Volkshochschule, dem Aquarellkurs für Anfänger und Fortgeschrittene, der im Februar diesen Jahres stattfand, live erleben und kennenlernen.

"Fast mein ganzes Leben male ich und diesen Kurs habe ich genutzt, um die Technik des Aquarellmalens näher kennenzulernen und habe dies auch in diesem Kurs zu schätzen gelernt", ist Maria Brendel aus Steinbach begeistert und zufrieden mit ihren Werken. Bettina Goldmann aus Weidmes kann sich beim Malen so richtig entspannen und hat sich deshalb entschieden den Kurs zu besuchen. "Meine Kinder haben mir einen Aquarellkasten geschenkt, daher wollte ich den in diesem Kurs ausprobieren", erklärt Leo Pelzl aus Mannsflur seine Teilnahme.

Nun möchten die Künstler ihre Werke vorstellen:

Deshalb sind die Kunstwerke vom 30. April 2019 bis 31. Mai 2019 in der Verwaltungsgemeinschaft Marktleugast zu bestaunen.

Die 31-jährige Kursleiterin Pubea W. Jaksarn aus Grafengehaig erzählt über sich: "Malen und Zeichnen gibt mir die Möglichkeit, während des Alltags kreativ zu bleiben. Es gibt mir außerdem noch einen extra Schwung Motivation, dass ich mit anderen malen und zusätzlich Techniken des Aquarells weitervermitteln kann."

Wer jetzt Lust bekommen hat, kreativ zu werden, ist bei einem der nächsten Kurse herzlich willkommen.