Markt Marktleugast

Markt Marktleugast – Aktuelles

Aufruf zum Wassersparen!

Das schöne und besonders heiße Sommerwetter und die schon länger anhaltende Trockenheit führt in unserem Versorgungsgebiet dazu, dass wir in den Grenzbereich unserer Trinkwasserliefermöglichkeiten kommen.

Seit mehreren Monaten sanieren wir den Tiefbrunnen III der Wasserversorgungsanlage. Die Arbeiten werden voraussichtlich erst im September abgeschlossen sein. Die lang anhaltende Trockenheit führt auch dazu, dass der Grundwasserspiegel immer weiter absinkt. Die Brunnen I und II liefern zwar noch genügend Wasser, sind aber bereits an ihren Kapazitäten angelangt.

Die Wetterlage soll zumindest in nächster Zeit ähnlich wie in den vergangenen Tagen weiter sommerlich heiß bleiben. Die Gefahr besteht, dass bei noch größeren Wasserliefermengen und eventuell unvorhergesehen weiteren Einflüssen, wie etwa einem größeren Rohrbruch, die Versorgungssicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann. Wir bitten daher mit dem Trinkwasser sparsam umzugehen und die Sportplatzbewässerung aus dem Leitungsnetz bis auf weiteres einzustellen.

Wir weisen die Bevölkerung darauf hin, den Wasserverbrauch so gering wie möglich zu halten, insbesondere auf das Bewässern von Gärten- und Grünflächen möglichst zu verzichten. Dazu zählt auch das Autowaschen, Säubern der Hausvorplätze, Terrassen, Fenstern oder das ständige Neu befüllen von Schwimmbädern und Planschbecken.

Auch die Feuerwehren sind aufgerufen, nur noch Trockenübungen abzuhalten und auf Hydrantenspülungen zu verzichten.

Dies betrifft den Versorgungsbereich von Marktleugast, Kupferberg, Weidmes, Buch und Weickenreuth.

Wir bitten zum Wohle der Allgemeinheit um Verständnis.